Artist: angry_koala

angry_koala iz hot like juicy jalapeños.
kicking that sick shit & bringing da bam!

Wie seid ihr zur Street Art gekommen?
Irgendwann wurde der Begriff Street Art erfunden.
Für uns gab es immer Graffiti, Comics, Stifte, Papier …
Unser Spielplatz war und bleibt die Straße.

Womit und mit welchen Materialien arbeitet ihr?
Fetten Markern, Dosen, selbstgeschnitzten Stempeln, Acryl-Farbe, Glitzer, Kleister und viel gute Laune.

Wie lang ist der Weg von Eurer Idee zum Kunstwerk auf die Straße?
Manchmal 1 Meter, manchmal über 100.

Wie lange braucht ihr für ein Kunstwerk?
Für ein schnelles Marker-Viech (Pappla) vielleicht ein paar Sekunden, für ein Mural zwei, drei Tage und für eine extra-dicke Leinwand über eine Woche.

Was drückt ihr aus?
angry_koala wants 2 make you smile and think.
we make the world a bit more cute and colourful.
love, peace and harmony – keep it real!

Wie beschreibt ihr die Hamburger Street-Art-Szene und ihre Entwicklung?
Ein Haufen verrückter Hunde. Gute Qualität.
Weitermachen und schön Zeug rausballern.

www.angrykoala.de
www.instagram.com/angry_koala_4real/

Comments are closed