Street Art School meets Kulturschlachterei

Von Mitte Oktober bis Ende 2018 haben altbekannte und neue Streetartists der Street Art School für eine bunte Ausstellung in Rendsburg in der Mitte Schleswig-Holsteins gesorgt. Die Künstler*innen nutzten die Gelegenheit um zu zeigen, dass Streetart durchaus „salonfähig“ sein kann.

Werke von Lieb Sein, t.o.e. – through other eyes, anNBeeannbee, el.boso und S69 – art.omato schmückten die Wände der Veranstaltungsräume der Kulturschlachterei e.V. und bildeten damit den Rahmen für die dort stattfindenden Musicsessions und weiteren Veranstaltungen. Als Highlight durfte Youngster el.boso den Innenhof mit einem bleibenden bunten Piece verschönern.

Veranstalter Alexander Luttmann von der Kulturschlachterei und Ausstellende freuten sich über die positive Resonanz des Rendsburger Publikums. „Endlich mal moderne Kunst in Rendsburg“, so die Rückmeldung eines Stammgastes. Ein paar Werke haben während der Ausstellungszeit den Besitzer gewechselt… ein Zeichen für uns, dass Streetart auch im eher ländlichen Raum Beachtung findet.

Vielen Dank an die Kulturschlachterei für die Möglichkeit dort auszustellen! Wenn Rendsburg ruft sind garantiert einige wieder dabei…

Mehr Infos über die Kulturschlachterei #Kultur #Bildung #Freiraum findet ihr hier: http://kulturschlachterei.org/ oder auf facebook.

Kommentare sind geschlossen.